vergangene Aktivitäten

Am 29. Februar trafen sich einige Mitglieder der Erwachsenengruppen in der Biologischen Station Ravensberg zum Weidenflechten.

Fazit: Ein toller Nachmittag und Ergebnisse, die sich sehen lassen können!

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus!

Bereits bei der Mitgliederversammlung im Jahre 2014 wurde überlegt, was alles zum 70jährigen Jubiläum unternommen werden soll. Durch ein langjähriges Mitglied unseres Vereins, welches selber für florale Beiträge in der Landlust tätig ist und durch zahlreiche aktive Leser der Zeitschrift innerhalb unserer Gruppe kam die Idee, dass auch unsere Arbeit sehr gut in den Rahmen der Landlust passt.

Kontakte wurden hergestellt und bei einem ersten Besuch einer Redakteurin zeigte sich diese sehr begeistert von dem vielfältigen Angebot im Verein. So entstand auch schnell die Idee, zu dem Thema "Linolschnitt" zu arbeiten.

Nach Erledigung aller Formalitäten konnte dann im Frühjahr 2015 die eigentliche Produktion starten.

Die Kinder waren recht aufgeregt, haben dann aber sehr konzentriert und mit viel Begeisterung gearbeitet.

Ein Profi-Fotograf mit seiner ganzen Ausrüstung ist doch etwas anderes als ein Handy-Foto.


Das Wesentliche, was unsere Arbeit ausmacht, wird in diesem Beitrag deutlich. Die Erledigung aller Arbeitsschritte von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt, und das alles ausgeführt mit den Händen und einfachen Werkzeugen, Dinge von Anfang bis zum Ende herzustellen, das erfüllt alle Menschen mit großer Zufriedenheit.

Wir hoffen, dass wir durch unseren Beitrag vielen Menschen die Freude an dem eigenen Tun vermitteln können. Alle notwendigen Arbeitsschritte und Materialien werden in dem Artikel dargestellt.

Werkarbeit-Gemeinschaft Enger e.V.    Bahnhofstr. 15  32130 Enger   Telefon: 05224- 79836   email Adresse: info@werkarbeit-enger.de